chronik.LE

Syndicate content
Updated: 28 min 5 sec ago

Stadtteilrundgang Kleinzschocher

11. September 2018 - 20:57
Veranstaltung 30.09.

Zwischen Erinnerungskultur und rechtsextremer Propaganda

Gemeinsam erkunden wir den Stadtteil Kleinzschocher und lernen Orte des Widerstands im NS kennen; außerdem beleuchten wir aktuelle rechtsextreme Tendenzen (Sticker, Graffiti, Treffpunkte) im Stadtteil. chronik.LE gibt hierzu Hintergründe und ordnet die unterschiedlichen Strömungen ein.
Reclaim your Kiez!

Wann: 30. September 2018, 15 Uhr (bis ca. 17 Uhr)
Wo: Treffpunkt gegenüber vom REWE-Supermarkt am Adler, Ecke Antonienstraße/Dieskaustraße

Die Teilnahme ist kostenlos.

Categories: chronik.LE

08.09.2018: Betrunkener skandiert "Sieg Heil" auf "Tag der Sachsen"

10. September 2018 - 17:37
8.September2018Samstag

Ein 33-jähriger Mann sitzt zum Volksfest "Tag der Sachsen" im Torgauer Stadtpark und beleidigt Besucher_innnen. Nach einer Ansprache durch die vor Ort eingesetzten Sicherheitskräfte ruft er gegen 17.15 Uhr laut "Sieg Heil". Durch die Polizei wird ein Atemalkoholwert von 2,56 Promille festgestellt.

TorgauVerherrlichung des NationalsozialismusPropagandaverfassungsfeindliche KennzeichenNeonazismus
Categories: chronik.LE

07.09.2018: Hakenkreuze in Torgau angebracht

10. September 2018 - 17:34
7.September2018Freitag

Unbekannte bringen in Torgau an einem Betonpfeiler der ehemaligen Ölleitung zur Elbe zwei 1 x 1 Meter große Hakenkreuze an. Die Schmiererei wird gegen 14:40 Uhr festgestellt.

TorgauPropagandaSachbeschädigungverfassungsfeindliche KennzeichenSchmierereienHakenkreuzNeonazismus
Categories: chronik.LE

04.09.2018: Verschwörungstheoretiker verbreitet in Innenstadt Propaganda

9. September 2018 - 19:20
4.September2018Dienstag

Ein Mann steht in der Leipziger Innenstadt und verbreitet antisemitische Verschwörungstheorien. Dazu hat er sich Schilder umgehängt und hält weitere in die Höhe. Auf einem steht "Die Zionisten verbergen sich in dem Geheimdienst darum führen sie den Terror in die Welt", auf einem anderen ist "die Zionisten verstecken sich in den Rechtsanwälten und sind schuld am Terror" zu lesen.

InnenstadtVerschwörungstheorieAntisemitismusPropagandaAntizionismus
Categories: chronik.LE

09.09.2018: Neonazistische Parolen in Kleinzschocher

9. September 2018 - 18:56
9.September2018Sonntag

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ruft eine Gruppe von Männern u.a. "frei, sozial und national" aus einer Wohnung in der Wigandstraße in Leipzig-Kleinzschocher. Weiterhin dringt aus der Wohnung wiederholt lautes und aggressives Gegröle. In der Umgebung tauchen immer wieder neonazistische Sticker und Propaganda auf.

KleinzschocherNeonazisNeonazismusPropaganda
Categories: chronik.LE

07.09.2018: Hitlergruß am Wilhelm-Leuschner-Platz

7. September 2018 - 16:46
7.September2018Freitag

Gegen 10.15 steigt ein ca. 30-jähriger Mann am Wilhelm-Leuschner-Platz aus der Straßenbahn aus. Er ist mit einem Yakuza-Pullover bekleidet. Außerhalb der Straßenbahn positioniert er sich vor einem Fenster, hinter welchem eine Frau mit Kopftuch sitzt. Als die Straßenbahn sich wieder in Bewegung setzt, zeigt er den Hitlergruß.

InnenstadtRassismusNeonazismusNeonazisVerherrlichung des Nationalsozialismusverfassungsfeindliche Kennzeichen
Categories: chronik.LE

Spendenaufruf für Jawad aus Bad Düben

6. September 2018 - 14:56
Spendenaufruf Opferberatung der RAA Sachsen e.V. für Jawad und seine Familie aus Bad Düben

Solidarität nach erneutem rassistischem Angriff auf Familie bei Leipzig

Es ist der zweite Angriff auf den Menschenrechtsaktivisten innerhalb weniger Wochen. Zwei maskierte Männer versuchten in der Nacht des 1. September gewaltsam in die Wohnung von J. M. einzudringen, in der sich zu diesem Zeitpunkt die Ehefrau mit den fünf Kindern aufhielten. Der Vorfall ereignete sich in einer sächsischen Gemeinde bei Leipzig.

Categories: chronik.LE

01.09.2018: Identitären-Aufkleber in Miltitz

4. September 2018 - 11:16
1.September2018Samstag

Unbekannte verkleben in der Triftstraße in Leipzig-Miltitz mehrere Aufkleber der sogenannten "Identitären Bewegung".

MiltitzAufkleberSachbeschädigungPropagandaIdentitäre Bewegung
Categories: chronik.LE

29.08.2018: Rassistisches Lied in Straßenbahn abgespielt

4. September 2018 - 11:06
29.August2018Mittwoch

Zwei männliche Personen spielen in einer Straßenbahn-Linie 16 Richtung Messegelände laut das rassistische Lied "N**** auf'm Fahrrad" mit ihrem Smartphone ab. Das Lied stammt von der Neonazi-Band "Lunikoff Verschwörung", welche das Solo-Projekt des ehemaligen Frontsängers von "Landser" ist. Landser wurde als erste deutsche Band als kriminelle Vereinigung verboten.
Während des Abspielens steht eine Schwarze Person neben den beiden.

MarienbrunnRassismusNeonazismusNeonazisRechtsrock
Categories: chronik.LE

02.09.2018: Plakate und Sticker der Identitären Bewegung in Wurzen verklebt

3. September 2018 - 11:57
2.September2018Sonntag

In der Nacht von Sonntag auf Montag bekleben Unbekannte in Wurzen den Bahnhof, die Bahnhofsunterführung, den Vorplatz des Bahnhofs, den Domplatz und den Schaukasten des zivilgesellschaftlichen Vereins "Netzwerk für demokratische Kultur" mit Plakaten und Aufklebern der sogenannten "Identitären Bewegung".

WurzenIdentitäre BewegungNeue RechteRassismusSachbeschädigungPropaganda
Categories: chronik.LE

01.09.2018: Erneuter rassistischer Angriff auf Pakistaner

3. September 2018 - 11:04
1.September2018Samstag

Erneut ist es zu einem rassistischen Angriff auf einen aus Pakistan stammenden Mann und seine Familie gekommen.
Am Samstagmorgen versuchen zwei maskierte Männer, bewaffnet mit einem Baseballschläger und einem Billardqueue in das Wohnhaus einzudringen. Dabei rufen sie die rassistische Parole "Ausländer raus!". In der Wohnung befindet sich zu der Zeit die Ehefrau mit den Kindern. Nachdem es den Angreifern nicht gelingt, in die Wohnung einzudringen, ziehen sie weiter zum Kleingarten der Familie und demolieren dort ihr Auto.

Landkreis NordsachsenRassismusAngriffBedrohungSachbeschädigungNeonazisNeonazismus
Categories: chronik.LE

25.05.2018: Neonazistische Tattoos in Sauna

31. August 2018 - 18:31
25.Mai2018Freitag

Eine Person trägt in der Sauna in der Leipziger Sachsentherme deutlich sichtbar mehrere neonazistische Tattoos. Am Oberarm hat er eine Schwarze Sonne tätowiert und auf dem Bauch den Schriftzug "Walhalla" in altdeutscher Schrift.
Die Schwarze Sonne wurde im Nationalsozialismus als Bodenornament in die Wewelsburg (Büren, Nordrhein-Westfahlen) eingelassen und dient heute noch als Erkennungszeichen in rechtsesoterischen und neonazistischen Kreisen.

PaunsdorfNeonazisNeonazismusTattoo
Categories: chronik.LE

31.08.2018: Leipziger Politiker_innen bedroht

31. August 2018 - 14:20
31.August2018Freitag

Die Landtagsabgeordnete Juliane Nagel (DIE LINKE) bekommt eine Postkarte zugesendet, auf welcher ein Sticker der sogenannten "Identitären Bewegung" aufgeklebt ist. Auf dieser ist "Festung Europa - Macht die Grenzen dicht" zu lesen. Handschriftlich ist darunter ergänzt: "oder Nagel in den Kopf". Weiterhin wird ein "Gruß" an den Grünen-Politiker Jürgen Kasek hinterlassen.

LeipzigBedrohungIdentitäre BewegungAufkleberpolitische Gegner_innen
Categories: chronik.LE

27.08.2018: Rechte Sticker in Grünau

30. August 2018 - 11:09
27.August2018Montag

In der Plovdiverstraße in Grünau werden mindestens sechs Aufkleber der sogenannten "Identitären Bewegung" angebracht. Auf diesen ist der Slogan "Islamisierung? Nicht mit uns!" zu lesen. Weiterhin werden mindestens drei NPD-Aufkleber angebracht.

GrünauAufkleberSachbeschädigungIdentitäre BewegungNPD
Categories: chronik.LE

25.08.2018: Lok-Fans zeigen Hitlergruß und rufen rassistische Parolen

30. August 2018 - 10:42
25.August2018Samstag

In Lindenau an der Karl-Heine-Straße ruft eine Gruppe von ca. 20 Fans des Vereins 1. FC Lokomotive Leipzig rassistische Parolen. Dabei zeigen sie den Hitlergruß.

LindenauNeonazismusFußballLok LeipzigRassismusHitlergrußLOK
Categories: chronik.LE

Pressemitteilung Tolerantes Sachsen: Demokratie-Initiativen begrüßen Bekenntnis der Landesregierung zur Zivilgesellschaft

29. August 2018 - 17:13
Pressemitteilung des Netzwerks Tolerantes Sachsen vom 29.08.2018

Netzwerk Tolerantes Sachsen fordert klare Positionierung aller Demokraten gegen rechte Hetze und Rückendeckung für angegriffene Projekte

Der Sprecher_innenrat des Netzwerks Tolerantes Sachsen verurteilt die neonazistischen Ausschreitungen der letzten Tage in Chemnitz: „Es ist nicht hinzunehmen, dass Neonazis, rechte Hooligans und andere extreme Rechte aus ganz Deutschland die Stadt zum Angstraum für Migranten, Nicht-Rechte und Journalistinnen machen.“

Categories: chronik.LE

05.02.2018: Bedrohung gegenüber geflüchteter Familie

29. August 2018 - 16:42
5.Februar2018Montag

Unbekannte versenden über ein Kontaktformular eine Nachricht. In dieser wird einer geflüchteten Familie nahegelegt das Land zu verlassen, da sie sonst vermutlich hingerichtet werde, wenn der Bürgerkrieg beginne.

LeipzigRassismusBedrohung
Categories: chronik.LE

18.05.2018: Hakenkreuze in Oschatz angebracht

29. August 2018 - 16:39
18.Mai2018Freitag

Unbekannte bringen auf einem Fußweg in Oschatz Hakenkreuze an. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juli 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

OschatzHakenkreuzSchmierereienSachbeschädigungverfassungsfeindliche Kennzeichen
Categories: chronik.LE

05.06.2018: Hakenkreuze in Oschatz angebracht

29. August 2018 - 16:35
5.Juni2018Dienstag

Unbekannte beschmieren eine Holzbank in Oschatz mit Hakenkreuzen. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juli 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

OschatzHakenkreuzverfassungsfeindliche KennzeichenSachbeschädigungSchmierereien
Categories: chronik.LE

11.04.2018: Neonazistische Schmierereien in Mügeln

29. August 2018 - 16:32
11.April2018Mittwoch

Unbekannte beschmieren eine Bushaltestelle in Mügeln mit einem Hakenkreuz und dem Slogan "Heil Hitler". Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wird im Juli 2018 eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

MügelnSchmierereienNeonazisNeonazismusSachbeschädigungHakenkreuzverfassungsfeindliche Kennzeichen
Categories: chronik.LE