chronik.LE

Syndicate content
Updated: 37 min 36 sec ago

Rechtsruck in Sachsen? Ein Vortrag zu aktuellen Entwicklungen in Parlamenten und auf der Straße

20. June 2019 - 22:04
Veranstaltung 08.07.2019

Nach der Kommunalwahl und vor der Landtagswahl in Sachsen scheint sich der Rechtsruck nun endgültig auch in den politischen Institutionen zu verfestigen. Nachdem die Grenze des Sagbaren in den letzten Jahren bereits immer weiter aufgeweicht und verschoben wurde sind die aktuellen Entwicklungen eine ernsthafte Bedrohung für alle diejenigen Menschen welche nicht in das Weltbild von Rechten passen. Ein homosexuellenfeindlicher Mord wie 2018 in Aue ist dabei nur die Spitze des Eisberges.

Categories: chronik.LE

Stadtteilrundgang Großzschocher

20. June 2019 - 22:00
Veranstaltung 07.07.2019

Stadtteilrundgang Großzschocher. Zwischen Erinnerungskultur und Propaganda der (extremen) Rechten.

Gemeinsam erkunden wir den Stadtteil Großzschocher und lernen Orte der Zwangsarbeit im NS kennen. Außerdem beleuchten wir vergangene sowie aktuelle Aktivitäten und Propaganda (Graffitti, Sticker) der (extremen) Rechten im Stadtteil. chronik.LE gibt hierzu Hintergründe und ordnet die unterschiedlichen Strömungen ein.
Reclaim your Kiez!

Categories: chronik.LE

Redebeitrag Demonstration "Neonazitreff schließen! Gedenkort schaffen!"

18. June 2019 - 11:00
Redebeitrag Demonstration 15.06.2019

Die Demonstration des Ladenschlussbündnisses zur Schließung des Nazitreffpunkts in der Kamenzer Straße können wir als chronik.LE nur begrüßen. Viel zu lange treffen sich dort organisierte Neonazis, extrem rechte Kampfsportler und Nazi-Hooligans. Die Nutzung dieses Orts durch Personen der extremen Rechten stellt eine enorme Bedrohung für eine pluralistische Gesellschaft dar und für all diejenigen, die nicht in die Neonazi-Ideologie der homogenen Volksgemeinschaft passen. Darum fordern wir den Nazitreff zu schließen und einen würdigen Gedenkort zu schaffen.

Categories: chronik.LE

17.06.2019: Neonazistische Schmierereien in Neuschönefeld

18. June 2019 - 9:05
17.Juni2019Montag

Mit einem Edding werden auf dem Durchgang von der Marcusgasse zum Bernhardiplatz im Leipziger Stadtteil Neuschönefeld mehrere neonazistische Schmierereien angebracht. Darunter befinden sich mehrere Hakenkreuze, SS-Runen sowie der Slogan "Nazi-Kiez". Mit letzterem wird versucht, einen Anspruch auf eine Vorherrschaft im Stadtviertel deutlich zu machen.

NeuschönefeldNeonazisNeonazismusSchmierereienSachbeschädigung
Categories: chronik.LE

01.06.2019: Neonazis provozieren bei linker Demo

3. June 2019 - 12:01
1.Juni2019Samstag

Mehr als 500 zumeist junge Menschen demonstrieren am Samstag für eine solidarische Gesellschaft unter dem Motto "Fight For Your Future". Die Demonstrationsteilnehmenden positionieren sich gegen Nationalismus, Nazi-Gewalt und die Ignoranz weiter Teile der Gesellschaft demgegenüber. Sie fordern den Erhalt und Ausbau von städtischen Grünflächen und fordern eine integrative Gesellschaft, kritisieren dass antifaschistische Projekte im ländlichen Raum kriminalisiert werden und dass Menschen, die andere vor dem Etrinken retteten, nun der Prozess dafür gemacht wird.

Innenstadtpolitische Gegner_innenNeonazisNeonazismusPropaganda
Categories: chronik.LE

27.04.2019: Neonazi-Konzert in Staupitz

31. May 2019 - 9:17
27.April2019Samstag

In Staupitz findet ein neonazistisches Konzert mit ca. 170 Teilnehmenden statt. Die angekündigten Bands sind "Code291" (Schweden), "Radikahl" (Thüringen), "Überzeugungstäter Vogtland" (Sachsen) und "Thumbscrew" (Spanien).
In Staupitz wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Neonazi-Konzerte veranstaltet. Weitere Informationen zu Konzerten in Staupitz

Torgau OT StaupitzStaupitzNeonazisNeonazismusKonzertRechtsrockMusikPropaganda
Categories: chronik.LE

30.08.2018: LINKEN-Wahlplakat in Oschatz verbrannt

31. May 2019 - 9:04
30.August2018Donnerstag

Unbekannte verbrennen ein Wahlplakat der Partei Die Linke in Oschatz. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wird eingestellt, da keine Tatverdächtigen ermittelt werden können.

OschatzSachbeschädigungpolitische Gegner_innenBrandstiftungDIE LINKE
Categories: chronik.LE

23.11.2018: Hitlergruß und "Sieg Heil" in der Öffentlichkeit

31. May 2019 - 8:29
23.November2018Freitag

Ein Erwachsener zeigt in der Öffentlichkeit in Leipzig den Hitlergruß und ruft zweimal "Sieg Heil". Dafür wird er wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Geldstrafe in Höhe von 40 Tagessätzen verurteilt. Wo genau der Vorfall stattgefunden hat, ist nicht bekannt.

LeipzigNeonaziNeonazismusPropagandaHitlergrußVerherrlichung des Nationalsozialismusverfassungsfeindliche Kennzeichen
Categories: chronik.LE

18.05.2019: Neulich in Leipzig: Unbekannter entblößt sich vor Frauen

30. May 2019 - 12:44
18.Mai2019Samstag

Am Samstag sitzt eine gemischt-geschlechtliche Gruppe im Biergarten vom Felsenkeller im Leipziger Stadtteil Plagwitz. Als die Personen gegen 23:30 Uhr gehen und sich die Frauen in der Gruppe vom Rest verabschieden läuft ihnen ein Unbekannter betrunkener Mann hinterher. Nachdem er ein paar Schritte hinter den Frauen hergelaufen ist zieht er plötzlich seine Hose herunter und besingt seine Genitalien. Die Frauen bemerken dies nicht, aber zwei männliche Personen der Gruppe, die die ganze Situation beobachten konnten, stellen den Unbekannten zur Rede.

PlagwitzSexismus
Categories: chronik.LE

13.05.2019: Stolperstein in Geithain mit Beton überschüttet

28. May 2019 - 14:52
13.Mai2019Montag

Am 12. Mai werden auf Initiative von Schüler_innen aus Geithain und Bad Lausick sowie dem Erich-Zeigner-Haus drei Stolpersteine in Geithain und einer in Bad Lausick verlegt. Die Steine zeigen kleine Messingplatten mit eingravierten Lebensdaten der Personen und werden vor den letzten selbstgewählten Wohnorten von im Nationalsozialismus z.B. umgebrachten und deportierten Menschen angebracht. In Geithain wird mit diesen Steinen an das Schicksal von Georg Förster (Chemnitzer Straße 13), Walter Paul Rudolph (Bruchheimer Straße 14) und Max Arthur Franz (Rosenthal 3) erinnert.

GeithainAntisemitismusNationalsozialismus
Categories: chronik.LE

25.05.2019: Rechte Aufkleber in Grünau verklebt

27. May 2019 - 19:09
25.Mai2019Samstag

In der Saturnstraße in Grünau-Nord werden ca. 30 - 40 Aufkleber der "Identitären Bewegung" und des neurechten Projekts "Ein-Prozent" verklebt. Die meisten werden in kurzer Zeit entfernt.

GrünauIdentitäre BewegungAufkleberPropagandaRassismus
Categories: chronik.LE

24.05.2019: Neulich in Leipzig: Hinterherpfeifen auf der Karli

25. May 2019 - 19:08
24.Mai2019Freitag

Aus einem Auto heraus pfeifen mehrere Männer zwei Frauen zu, die vor einer Bäckerei an der Karl-Liebknecht-Str./Ecke Kurt-Eisner-Straße sitzen. Bevor diese darauf reagieren können, sind die Männer weitergefahren.

SüdvorstadtNeulich in LeipzigSexismus
Categories: chronik.LE

15.05.2019: Gedenkplakat von Bernd Grigol überklebt

25. May 2019 - 13:40
15.Mai2019Mittwoch

In der Nacht zu Freitag beschädigen Unbekannte ein Plakat, das auf einer Glaswand vor der Karl-Liebknecht-Straße 7 angebracht wurde und an den homosexuellenfeindlichen Mord an Bernd Grigol erinnern sollte. Das Gedenkplakat hatte folgende Aufschrift:

In Gedenken an Bernd Grigol
Am 8. Mai 1996 wurde Bernd Grigol in der Nähe seines Wohnhauses in Wahren aufgrund seiner Homosexulaität von drei Neonazis schwer misshandelt und schließlich erstochen.

Zentrum-SüdSachbeschädigungHomosexuellenfeindlichkeitMordGedenkenNeulich in LeipzigAfDStadtratWahlkampf
Categories: chronik.LE

01.05.2019: Gedenktafel in Torgau zerstört

24. May 2019 - 15:58
1.Mai2019Mittwoch

Während des Nationalsozialismus befanden sich in Torgau zwei von acht Wehrmachtsgefängnissen, in welchen Verurteilte der Militärjustiz ihre Strafe absitzen mussten. Nach der militärischen Niederlage des Deutschen Reiches wurde dort kurzzeitig ein sowjetisches Speziallager eingerichtet. In der DDR folgte der "Geschlossene Jugendwerkhof Torgau" als Jugendgefängnis u.a. für widerständige Jugendliche.

TorgauSachbeschädigungVandalismusGedenkenGedenkortGedenkstätte
Categories: chronik.LE

19.05.2019: Rechte Flyer werben in Albertina für AfD-Wahl

24. May 2019 - 13:15
19.Mai2019Sonntag

In der Universitätsbibliothek Albertina werden rechte Flyer ausgelegt. Diese werben für die Europa- und Kommunalwahl.
Auf der Seite die zur Europawahl mobilisiert sind im Hintergrund Boote mit Geflüchteten, vermutlich auf dem Mittelmeer, zu sehen. In großen Buchstaben prangt davor der Slogan "Ohne Festung kein Europa". Damit wird sich positiv auf die tödliche Abschottungspolitik Europas bezogen, in deren Rahmen es regelmäßig zu widerrechtlichen "Push-Back"-Aktionen der Grenzschutzagentur Frontex kommt.

Zentrum-SüdRassismusPropagandaWahlkampfAfD
Categories: chronik.LE

24.05.2019: Rechte Flyer werben im Leipziger Osten für AfD-Wahl

24. May 2019 - 13:09
24.Mai2019Freitag

In der Leipziger Roßbachstraße werden hinter den Scheibenwischern von Autos rechte Flyer verteilt. Diese werben für die Europa- und Kommunalwahl.

SellerhausenAfDWahlkampfPropagandaRassismus
Categories: chronik.LE

Pressemitteilung: chronik.LE wirft mit neuer Publikation einen Blick auf die "Geithainer Zustände"

24. May 2019 - 9:29
Pressemitteilung 24.05.2019

Ex-NPD-Kreischef Manuel Tripp tritt mit "Freier Liste" zur Stadtratswahl an / Broschüre liefert Informationen zu Kandidaten und Programm / Umfangreiche Verteilaktion in Geithain.

Categories: chronik.LE

22.05.2019: Wahlplakate in Grünau mit rechten Parolen beschmiert

23. May 2019 - 13:30
22.Mai2019Mittwoch

Entlang der Lützener Straße werden mehrere Großplakate von verschiedenen Parteien beschmiert und beschädigt. So ist auf einem Grünen-Plakat der rassistische Slogan "Gegen das deutsche Volk aber für Multikulti Messerstecher" angebracht. Damit wird unterstellt, dass Geflüchtete und Migrant_innen kriminell seien und besonders Messer einsetzen würden. Außerdem wird unterstellt, die Partei Die Grünen würde "Verrat am deutschen Volk" begehen. In eine ähnliche Denkrichtung geht die Schmiererei "Wir bringen Vergewaltiger" auf einem LINKEN-Plakat in Grünau angebracht.

GrünauSachebschädigungWahlkampfpolitische Gegner_innen
Categories: chronik.LE

21.05.2019: Großplakate von Die Linke und Die Grünen am Johannisplatz mit rechter Propaganda beklebt

21. May 2019 - 16:55
21.Mai2019Dienstag

Am Johannisplatz wird auf den von Die Linke und Die Grünen aufgestellten Großplakaten rechte Propaganda angebracht. So ist auf dem Linken-Plakat ein A4-Zettel mit dem Slogan "Antifa: Wer kein Gehirn hat vermittelt seine erbärmliche Dummheit mit Gewalt !!" sowie dem Antifa-Logo mit Klebeband angebracht. Auf dem Grünen-Plakat wird in Anlehnung an die nationalsozialistische Darstellung des Reichsadlers ein A4-Zettel angebracht, welcher eben jenen Adler zeigt, allerdings mit der Sonnenblume aus dem Günen-Logo statt des Hakenkreuzes.

Zentrum-Ostpolitische Gegner_innenWahlkampfDIE LINKEDie GrünenPropagandaSachbeschädigung
Categories: chronik.LE

29.04.2019: Sexistische Schmiererei in Volksmarsdorf

21. May 2019 - 11:38
29.April2019Montag

In der Idastraße im Leipziger Stadtviertel Volkmarsdorf wird an einer Hauswand mit schwarzer Farbe großflächig der Schriftzug "Zeckenfoze" (Schreibweise im Original) angebracht. Sowohl abwertende Bezeichnung für politische Gegner_innen ("Zecken") als auch der negative Bezug auf Frauen sind vor allem im Fußball, aber auch darüber hinaus, weit verbreitet.

VolkmarsdorfSchmierereienSachbeschädigungSexismusBeleidigungpolitische Gegner_innen
Categories: chronik.LE