Startseite

Absolute Gegenwart #2 - Michael Hirsch: "Mythos des Immergleichen oder Erneuerung des Fortschrittsbegriffs?"

29
Mi 04.2015
20:00 Uhr


Am 29. April 2015 um 20 Uhr findet der zweite Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe ABSOLUTE GEGENWART im Institut für Zukunft Leipzig statt.  .: Weiterlesen

Aktuelle Beiträge

ABSOLUTE GEGENWART - neue Veranstaltungsreihe ab April


Von April bis Juli 2015 findet unter dem ABSOLUTE GEGENWART eine neue Veranstaltungsreihe statt, die von unserer AG Ästhetische Theorie seit Sommer letzten Jahres inhaltlich und organisatorisch vorbereitet wird. “ABSOLUT ist unsere Gegenwart nicht nur weil sie sich als eigentümliche Gleichgültigkeit und Zeitlosigkeit entpuppt, sondern auch da substanzielle Veränderungen in ihr zunehmend undenkbar werden”, heißt es in der Ankündigung. “Die ABSOLUTE GEGENWART ist eine paradoxe Zeit, man attestiert ihr sowohl Beschleunigung als auch Stillstand, man diagnostiziert sowohl Rastlosigkeit als auch Erschöpfung.” Zusammen mit internationalen Gästen sollen gesellschaftliche Symptome dieser ABSOLUTEN GEGENWART in Bereichen wie Politik, Arbeit, psychische Gesundheit, aber auch Popkultur und Gegenwartskunst analysiert werden, um nach neuen Artikulations- und Verhaltensweisen zu suchen. .: Weiterlesen

"Leipziger Zustände 2014" erschienen

Broschüre "Leipziger Zustände 2014"Die vierte Ausgabe der Broschüre “Leipziger Zustände” mit dem Schwerpunktjahr 2014 ist erschienen. Mit Analysen zu den Protesten gegen Asylunterkünfte und einem darüberhinaus grassierenden Alltagsrassismus werfen die „Leipziger Zustände“ ein Licht auf die Mobilisierungen und Einstellungen des vergangenen Jahres, also auf Entwicklungen, auf denen auch die derzeitige Pegida- bzw. Legida-Bewegung basiert. .: Weiterlesen

Platznehmen statt Stuhlkreisen! Zu Legida, Pegida und (verfehlter) politischer Bildung

Viel gäbe es zu sagen zum derzeitigen Trubel rund um Pegida, Legida & Co. (siehe dazu auch das Editorial des aktuellen EnWi-Newsletters). Doch Schnellschüsse ersetzen keine gute Analyse. Und manchmal spricht action nun mal louder than words. .: Weiterlesen

Ausstellung "Versagen mit System" vom 12.1.-19.2. in Berlin

Ausstellung: Versagen mit System - TitelbildAb Montag, den 12. Januar, bis Donnerstag, den 19. Februar, gastiert die Ausstellung „Versagen mit System“ des Forums für kritische Rechtsextremismusforschung (FKR) über die Skandalgeschichte des Verfassungsschutzes in Berlin. Ausstellungsort ist das Foyer des Robert-Havemann-Saals im Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin. .: Weiterlesen

Kategorie:

Gramsci lesen! Diskurswerkstatt 2015

Wir treffen uns immer am ersten Mittwoch im Monat in der ADI (Georg-Schwarz-Str.19) von 17-19 Uhr.

Interessierte sind jederzeit willkommen dazu zu kommen - wer noch nicht im Verteiler ist bekommt aktuelle Infos über das Kontaktformular auf engagiertewissenschaft.de/de/kontakt

nächste Sitzung: 4.2.15 Thema: organische Intellektuelle

nähere Infos folgen

Frühere Veranstaltungen

Absolute Gegenwart #1 - Mark Fisher: "Nowhere Fast"

16
Do 04.2015
20:00 Uhr


Am 16. April 2015 um 20 Uhr starten wir mit unserer neuen Veranstaltungsreihe ABSOLUTE GEGENWART im Institut für Zukunft Leipzig. Die opening lecture der Reihe mit dem Titel “Nowhere Fast” hält MARK FISHER aus London. Danach feiern wir ab 22 Uhr bis spät zu DJ Sets von THOMAS MEINECKE und ONETAKE unsere Eröffnung.  .: Weiterlesen

Gruppen: